skip to Main Content

// MAKING OF … AUTOFORUM WIEGERS

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Die Firmenhistorie der Unternehmens-Gruppe Wiegers zählt dazu.

KroemkerEnde der 60er-Jahre. Im anfangs kleinen Betrieb namens „Autohandel & Autolackiererei Wiegers“ an der Waltgeristraße in Herford wird geschraubt und gebastelt. Hier treffen sich junge und alte Automobilisten. „Und dann haben wir auch Autos verkauft. Damals wusste ich zunächst nicht einmal, wie ein Vertrag ausgefüllt wird. Zusammen mit meiner ersten Kundin, Gabriele Krömker, haben wir den Kaufvertrag irgendwie hinbekommen. An den Betrag für den verkauften MINI kann ich mich genau erinnern: 4.450 DM. Was für ein Preis!“, blickt Peter Wiegers auf die Gründerjahre zurück. Und auf seine erste Kundin, der er rund 40 Jahre später wieder begegnen wird …

pw120120Die ersten Jahre als Selbstständiger sind schwierig, werden aber mit Fleiß und Engagement gemeistert. „Die Basis für den Erfolg war sicherlich der Händlervertrag mit HONDA am 7. November 1979. Anfangs sind wir ob der japanischen Fahrzeuge belächelt worden, aber diese Einstellung änderte sich schnell. Heute kennt jeder die besonders hohe Qualität eines HONDA Automobils“, so Peter Wiegers.

Was folgt, ist die stetige Expansion. Neben Herford entstehen vier weitere HONDA Standorte in Bielefeld, Gütersloh, Porta Westfalica und Osnabrück. Jahre später, ab 2009, gesellt sich eine neue, aufstrebende Marke dazu: ŠKODA. Zunächst in Herford, Bielefeld und Porta Westfalica – und ein Jahr darauf in Gütersloh.

„Bienvenidos – SEAT ist vorgefahren“ schreibt die Chronik im September 2011. Das autoforum Wiegers in Osnabrück grüßt als neuer Handelspartner der modernen und sportlichen Marke SEAT. Im Frühjahr 2013 fahren die trendigen Automobile der modernen Marke des Volkswagenkonzerns dann auch am Wiegers-Standort in Gütersloh vor. Sowohl in Niedersachsen als auch im ostwestfälischen Gütersloh wird die neue Marke SEAT bestens angenommen.

„The power to surprise – die Macht zu überraschen“ heißt seit 1. Oktober 2015 ein neuer Werbeslogan in der Wiegers-Gruppe: KIA fährt als vierte Hausmarke vor! „Kia ist eine sehr aufstrebende Marke mit nachhaltiger Wachstumsstrategie und passt optimal in unser Markenportfolio“, freute sich Christian Wiegers anlässlich der drei neuen Händlerverträge für die drei Standorte Herford, Bielefeld und Gütersloh. Offizieller Verkaufsstart und Beginn der KIA-Serviceaktivitäten war am 1. Dezember 2015.

cw120120bDie Erfolgsgeschichte der Unternehmens-Gruppe Wiegers wird nicht nur von Firmengründer Peter Wiegers geschrieben, sondern neben den vielen kompetenten Mitarbeitern auch von seinem Sohn Christian. Der studierte Diplom-Kaufmann und heutige Geschäftsführer entschied sich in 1991 für seinen Einstieg in das Familienunternehmen. „Christian bat ganz offiziell um einen persönlichen Termin – um 10 Uhr Vormittags. Ich war baff und ratlos zugleich: Ein offizieller Termin mit meinem Sohn!?“, so Peter Wiegers. „Dabei wollte er mir nur seine berufliche Entscheidung mitteilen: Seinen Einstieg in das Automobilgeschäft.“

Mittlerweile steht die berufliche Laufbahn von Christian Wiegers auf fundierten, „automobilen“ Beinen. Fünf Jahre – bis 1997 – studierte er Automobilwirtschaft an der Universität Bamberg (beim renommierten Professor Wolfgang Meinig). Als „Diplom-Kaufmann“ ging er im folgenden Jahr nach Kalifornien, zu einem der damals größten Honda Händler . „Bei der Auto Nation Group waren wir 21 Verkäufer. Dort wurden weit mehr als 1.000 Honda-Neufahrzeuge im Jahr verkauft. Das war imponierend – und lehrreich zugleich“, so der verheiratete Vater von drei Kindern, der seit 1999 die Unternehmens-Gruppe Wiegers zusammen mit seinem Vater erfolgreich leitet.

Heute, mehr als vier Jahrzehnte nach der Gründung, blicken Peter und Christian Wiegers stets nach vorn, aber auch gerne mal zurück. Wie vor wenigen Tagen am Stammsitz des Unternehmens in Herford. Hoher Besuch war angesagt: Brigitte Krömker, die erste Kundin, besuchte das Autohaus. „Brigitte, Du hast Dich gar nicht verändert“, freute sich Peter Wiegers ob des Wiedersehens. „Darf ich Dir einen Kaffee anbieten – oder soll ich Dir gleich den neuen ŠKODA Superb Combi zeigen …“, flachste Peter Wiegers. Ganz wie in alten Zeiten …

1970 bis 0
„Meilensteine“

1970

_Gründung des Unternehmens durch Peter Wiegers, Autohandel & Autolackiererei in der Waltgeristraße in Herford

1974

_Händlervertrag für Britische Fahrzeuge (Mini, Rover, Land Rover, Range Rover, Triumph, MG, Morris)

1975

_Händlervertrag mit Alfa Romeo (bis 1980)

1979

_Händlervertrag mit Honda

1980

_Erweiterung der Britischen Modellpalette um die Marke Jaguar. Vertrieb von rechtsgesteuerten Fahrzeugen „British Leyland“ an Angehörige der Britischen Streitkräfte in ganz Deutschland

1987

_Verkauf des Vertriebs englischer Fahrzeuge. Neubau in der Engerstraße in Herford, exklusiv Honda

1997

_Neubau in Bielefeld, exklusiv Honda

2000

_Erwerb und Erweiterung des Betriebs in Porta Westfalica, exklusiv Honda

2001

_Erweiterung der Gebrauchtwagenfläche in Bielefeld durch Bau des Hangars

2002

_Neubau in Gütersloh, exklusiv Honda

2004

_Erweiterung der Gebrauchtwagen-Verkaufsfläche in Herford. Erweiterung der Werkstatt in Herford

2005

_Erwerb und Umbau des Autohauses in Osnabrück, exklusiv Honda

2009

_Händlervertrag mit Škoda in Herford, Bielefeld und Porta Westfalica. Neubau der Škoda Ausstellung in Herford

2010

_Händlervertrag Škoda in Gütersloh

2011

_Händlervertrag Seat in Osnabrück

2013

_Händlervertrag Seat in Gütersloh. Umbau und Erweiterung der Ausstellungsflächen in Gütersloh

2015

_Händlervertrag Kia in Herford, Bielefeld und Gütersloh. Umbau und Erweiterung der Ausstellung in Gütersloh

2016

_Neubau der Kia Ausstellung in Bielefeld. Händlervertrag Kia in Porta Westfalica

2017

_Beendigung des Autohauses in Osnabrück
Back To Top
Suche