CUPRA – Eine Besondere Marke. Einzigartig, Elegant Und Leistungsfähig

CUPRA – eine besondere Marke. Einzigartig, elegant und leistungsfähig

Jetzt geht’s richtig los! Nach dem exklusiven Event in Barcelona gibt SEAT nun auf dem Genfer Autosalon den Startschuss für die neue Marke CUPRA, die mit eigener Identität in das Unternehmen integriert werden soll. Ein weiterer Höhepunkt des Autosalons ist die erstmalige Präsentation des CUPRA Ateca – das erste Modell der neuen Marke.

CUPRA, kurz für „Cup Racer“, war schon immer der ultimative Ausdruck von Sportlichkeit und ist dafür prädestiniert, Autoliebhaber auf der ganzen Welt zu begeistern. „Der Name CUPRA steht für Einzigartigkeit, Eleganz und Leistungsfähigkeit. Die Zeit ist reif, um diese besondere Marke für besondere Menschen einzuführen!“, so Christian Wiegers, dessen autoForum Wiegers zu den gut einhundert ausgewählten Händlern Deutschlands gehört, die die neue Marke CUPRA als Vertragspartner anbieten dürfen.

CUPRA werde nun, so Christian Wiegers, als eigenständiges Unternehmen geführt, das gemeinsam mit SEAT Modelle entwickelt – mit dem festen Vorsatz, unabhängig zu wachsen. Mit diesem Schritt soll die Marke einen Extra-Bereich bei etwa 260 ausgewählten SEAT Händlern in ganz Europa abdecken. „CUPRA ist eine große Chance für SEAT, für unsere Kunden und für das Geschäft“, so Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender der SEAT S.A. beim Pressetermin in Genf. „SEAT ist eine der am schnellsten wachsenden Marken in Europa, sodass der aktuelle Zeitpunkt der beste Moment für die Markteinführung ist.“ CUPRA wird außerdem die gesamte Motorsport- und Rennsparte abdecken – ein Bereich, der bisher unter der Verantwortung von SEAT Sport stand und nun direkt in die neue Marke integriert werden soll. Das CUPRA Logo, das bereits vor einigen Wochen enthüllt wurde, erinnert in seiner Symbolik an indianische Stammeszeichen und repräsentiert die Werte, die die neue Marke vermitteln.

Leistungsstarke Ikone

„Der CUPRA Ateca ist ein SUV, der den Beginn einer neuen Ära einläutet und sich perfekt für die Einführung der neuen Marke eignet. Er ist ein einzigartiges Modell in seinem Segment, das bisher Premium-Marken vorbehalten war“, argumentiert Christian Wiegers. „Für mich ist der CUPRA Ateca ein sportliches Hochleistungsmodell á la AMG. Ein Zwei-Liter-Benziner SUV mit 300 PS (221 kW) Allradantrieb 4Drive und mit neuem neue 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Das ist doch mal eine Ansage! Ich bin mir sicher, dieses Modell weckt in seiner Kategorie nicht nur auf Grund der perfekten Balance aus Sportlichkeit, Fahrvergnügen und Alltagstauglichkeit große Begehrlichkeiten …“

Beim neuen 2.0-TSI-Motor des CUPRA Ateca handelt es sich um einen der technisch modernsten Motoren auf dem Markt, der mit einem komplett überarbeiteten Partikelfilter ausgestattet ist und die neuesten Emissionsvorschriften erfüllt. Das neue, moderne 4Drive-Allradsystem analysiert in Echtzeit Straßenbedingungen sowie die Geschwindigkeit des Fahrzeugs, die Geschwindigkeit der einzelnen Räder, die Position des Lenkrads, den Fahrstil oder -modus, um jederzeit schnell und stufenlos die optimale Antriebskraft auf die einzelnen Räder zu übertragen. Das 4Drive System bietet mit all seinen Fahrmodi eine optimale Funktion: Normal, Sport, Individual, Snow, Off-Road und natürlich den CUPRA Modus. Bei Letzterem zeigt der Motor mit einem eleganten Sound eine sofortige Reaktion und die adaptive Fahrwerksregelung (DCC) sorgt mit der richtigen Einstellung für ein sportlicheres Fahrgefühl.

Christian Wiegers: „Wie auf dem Autosalon vom Hersteller zu hören war, soll es nach dem CUPRA Ateca in naher Zukunft auch einen neuen 300-PS-starken Leon CUPRA geben …“

 

Verbrauchsdaten (kombiniert): Kraftstoff 7,3 l/100 km; CO2-Emission165 g/km, CO2-Effizienzklasse: D.